Jeder Mensch kann lernen, mit Tieren mental zu kommunizieren!

Die mentale Tierkommunikation ist eine intuitive Wahrnehmungsfähigkeit mit der jeder Mensch
geboren wird. Es ist eine natürliche Sinnesfunktion wie z.B. der Hörsinn oder der Geruchssinn.
Leider wird diese besondere Sinnesfunktion in unserer westlichen Welt kaum genutzt,
dadurch verkümmert sie mit der Zeit. Sie geht aber nie komplett verloren, mit etwas Übung
kann man sie jederzeit wieder aktivieren.

Nutze deine intuitive Wahrnehmungsfähigkeit, um Tiere besser zu verstehen.

Tiere sind fühlende Lebewesen, sie empfinden Liebe, Glück und Freude genauso wie Angst, 
Trauer oder Wut. Durch die mentale Kommunikation mit Tieren können wir herausfinden, 
wie es ihnen geht, was sie bedrückt oder ob sie bestimmte Wünsche haben. 





Frühbucherpreis: 159 Euro

(gültig bis zum 10.02.23)

Reguläre Teilnahmegebühr: 199 Euro


Was ist Tierkommunikation?

Unter Tierkommunikation versteht man den mentalen Austausch von Gedanken, Gefühlen und inneren Bildern zwischen Mensch und Tier.

Die Tierkommunikation ist eine intuitive Wahrnehmungsfähigkeit mit der wir geboren werden. Sie ermöglicht uns, eine intensivere Verbindung zu Tiere aufzubauen und sie besser zu verstehen.

Viele von uns haben sich in der Kindheit ganz selbstverständlich mit ihren Haustieren oder den Tieren der Nachbarn unterhalten und gespürt, wie es ihnen geht.

Meistens verblasst diese Fähigkeit, wenn wir in die Schule kommen. Denn in unserer westlichen Welt wird hauptsächlich unser rationales Denken gefördert, dadurch reduziert sich die intuitive Wahrnehmungsfähigkeit 
bei vielen schon im jungen Alter auf ein Minimum. Allerdings geht diese Fähigkeit niemals komplett verloren, durch das Erlernen der Tierkommu-
nikation kann sie wieder aktiviert werden.

Warum ist die Tierkommunikation hilfreich?

Durch die Tierkommunikation bekommen wir einen tiefen Einblick in das Gefühlsleben des Tieres. Wir  erfahren, wie es dem Tier geht, ob es z.B. Angst hat, und wie wir ihm helfen können. Das Tier fühlt sich durch die Tierkommunikation wahrgenommen, beachtet und geliebt.

Durch die Tierkommunikation können wir wichtige Informationen über das Tier erhalten:

  • sein körperliches und seelisches Befinden 
  • seine Wünsche und Bedürfnisse
  • seine Abneigungen
  • die Ursache von Verhaltensauffälligkeiten, z.B. Schreckhaftigkeit, Unsauberkeit, Gereiztheit etc.
  • wir lernen seine Ängste und Sorgen kennen
  • wir erfahren die Hintergründe von Traumata, z.B. bei Tieren aus dem Tierheim oder Auslandstierschutz


Aber auch wir Menschen können mithilfe der Tierkommunikation dem Tier unsere Gedanken, Gefühle und Wünsche mitteilen. Zudem können wir das Tier auf bevorstehende Ereignisse vorbereiten, z.B. eine längere Autofahrt, ein Tierarztbesuch, ein Umzug etc.

Tiere sind fühlende Lebewesen, sie empfinden Liebe, Glück und Freude genauso wie Angst, Trauer oder Wut.

Durch die mentale Kommunikation mit Tieren können wir herausfinden, wie es ihnen geht, was sie bedrückt oder ob sie bestimmte Wünsche haben.

Zudem haben wir die Möglichkeit, sie auf bestimmte Ereignisse vorzubereiten, z.B. eine längere Autofahrt, ein Tierarztbesuch oder der Einzug eines Artgenossen.

Viele Tiere haben in der Vergangenheit traumatische Erfahrungen gemacht, die tiefe seelische Wunden 
bei ihnen hinterlassen haben. 

Die mentale Tierkommunikation hilft dem Tier,
 sein Vertrauen zu stärken
und Ängste sanft abzubauen.


Der Onlinekurs ist so zusammengestellt, 
dass du bequem neben deinem Berufs-
 und Familienleben daran teilnehmen kannst. 
Du hast für jedes Modul eine Woche Zeit, um dich 
mit den jeweiligen Themen zu beschäftigen und die Tierkommunikation-Übungen auszuprobieren.



Zu Beginn des Kurses erhältst du einen Zugangslink für den passwortgeschützten Onlinebereich. 

Jeden Montag wird ein Modul freigeschaltet, 
im Mittelpunkt stehen die wöchentlichen Tierkommunikation-Übungen. Du lernst schrittweise, mit Tieren mental zu kommunizieren und deiner intuitiven Wahrnehmung zu vertrauen. Jedes Modul beinhaltet außerdem ein ausführliches Skript mit Informationen und hilfreichen Tipps.

Es findet zudem eine wöchentliche Telefon-Sprechstunde statt, die du nutzen kannst, um deine Fragen mit mir zu besprechen.

Zum Abschluss des Onlinekurses erhältst du 
ein Teilnahme-Zertifikat.

Dieser Onlinekurs ist richtig für dich:

  • wenn du dir eine intensivere Verbindung zu Tieren wünscht


  • wenn du die Gedanken und Gefühle von Tieren besser verstehen möchtest


  • wenn du dir mehr innere Ruhe und Ausgelichenheit wünscht


  • wenn du den Tieren deiner Freunde und Bekannten helfen möchtest und/oder die Tierkommunikation beruflich nutzen möchtest


  • wenn du ortsunabhängig und bei freier Zeiteinteilung lernen möchtest



Die Inhalte des Onlinekurses

Der Onlinekurs besteht aus 6 Modulen.
Jedes Modul beinhaltet bestimmte Themen und Tierkommunikation-Übungen, durch die du schrittweise lernst, mental mit Tieren zu kommunizieren und deiner intuitiven Wahrnehmungsfähigkeit zu vertrauen.

Da man die Tierkommunikation nur durch das regelmäßige Üben lernen kann, stehen die Tierkommunikation-Übungen mit verschiedenen Tieren im Mittelpunkt des Onlinekurses.

1. Modul

Du erfährst, wie Menschen und Tiere lautlos miteinander kommunizieren. In dieser Woche probierst du einfache Tierkommunikation-Übungen aus, die dir helfen, die Gedanken- und Gefühlswelt von Tieren wahrzunehmen.

  • Wie funktioniert die Tierkommunikation?
  • Wahrnehmen, was ein Tier fühlt
  • Zweifel überwinden
  • Persönlichkeitsmerkmale eines Tieres wahrnehmen


2. Modul

In diesem Modul lernst du, deine Intuition bewusst einzusetzen und ihr zu vertrauen. Deine intuitiven Wahrnehmungsfähigkeiten sind angeboren, 
sie helfen dir, Tiere zu verstehen.

  • Deine intuitive Wahrnehmung aktivieren
  • Techniken für mehr innere Ruhe und Klarheit
  • Mentale Verbindung zu einem Tier aufbauen
  • Vorlieben und Abneigungen eines Tieres erkennen


3. Modul

Die Antworten und Botschaften, die du während einer Tierkommunikation erhältst, nimmst du in Form von inneren Bildern, Gefühlen oder plötzlichen Geankenblitzen wahr. In diesem Modul lernst du, deine Wahrnehmungen richtig zu deuten und in Worte 
zu fassen.

  • Botschaften und Antworten des Tieres in Worte fassen
  • Informationen, die du von einem Tier benötigst
  • Einem Tier Fragen stellen 
  • Deiner Wahrnehmung vertrauen


4. Modul

In diesem Modul lernst du, wie du die Fragen an ein Tier klar formulierst und nachvollziehbare Antworten von ihm erhältst. Zudem erfährst du, wie du dich über weite Entfernungen mit einem Tier verbindest, um mental mit ihm zu sprechen.

  • Fotoreading - Tierkommunikation per Foto
  • Ein Gesprächsprotokoll schreiben
  • Die Antworten des Tieres in klare, nachvollziehbare Worte verfassen


5. Modul

Durch die Tierkommunikation kannst du herausfinden, wie es einem Tier geht, ob es gesundheitliche Störungen hat krank ist oder sogar Schmerzen hat. Die Technik, die du in diesem Modul kennenlernst, ist sehr einfach anzuwenden und kann dir auch im Alltag mit deinen eigenen Tieren sehr gut helfen.

  • Energetische Blockaden und Störungen des Tieres herausfinden
  • Unwohlsein des Tieres wahrnehmen
  • Verhaltensprobleme und Traumata frühzeitig erkennen
  • Intuitiv in den Körper des Tieres hineinspüren 


6. Modul

Das letzte Modul ist der mentalen Kommunikation mit deinen eigenen Tieren gewidmet. Du erfährst, wie du die Tierkommunikation im Alltag nutzen kannst, z.B. um deinem Tier Botschaften zu übermitteln oder sie im Falle einer Erkrankung mental zu unterstützen.

  • Der mentale "Smalltalk" mit den eigenen Tieren
  • Fragen an dein Tier senden
  • Dein Tier auf bevorstehende Ereignisse vorbereiten
  • Gemeinsam mit deinem Tier entspannen 




Frühbucherpreis: 159 Euro

(gültig bis zum 10.02.23)

Reguläre Teilnahmegebühr: 199 Euro


Die Vorteile des Onlinekurses

Bequem von Zuhause aus lernen: Jede Woche stehen dir Unterlagen, Audios und Tierkommunikation-Übungen zur Verfügung, die du bei freier Zeiteinteilung bearbeiten kannst. Der Onlinekurs ist so zusammengestellt, dass du bequem neben deinem Berufs- und Familienleben daran teilnehmen kannst. Du hast für jedes Modul eine Woche Zeit, um dich mit den jeweiligen Themen zu beschäftigen und die Tierkommunikation-Übungen auszuprobieren.

Kein automatisierter Kurs: Ich bin als Ansprechpartnerin für dich da. Solltest du Fragen haben, dann kannst du mir jederzeit eine Email schreiben, ich werde dir umgehend antworten. Zudem hast du die Möglichkeit, die wöchentliche Telefon-Sprechstunde zu nutzen, um mit
mir zu sprechen.

Wöchentliche Tierkommunikation-Übungen: Durch das regelmäßige Üben gewinnst du schnell mehr Sicherheit und Vertrauen in deine Wahrnehmungsfähigkeit,  die mentale Tierkommunikation wir dann schon bald zur Selbstverständlichkeit für dich. Zu jeder Übung, die du bearbeitet hast, erhältst du ein Feedback mit hilfreichen Tipps von mir.

Individuelle Betreuung: Die meisten Unsicherheiten und Fragen entstehen beim Üben der Tierkommunikation. Da jeder Mensch andere Stärken und Schwächen hat sowie in einem anderen Tempo lernt, unterstütze ich dich, solltest du mal nicht weiter kommen oder an dir zweifeln.

Keine zusätzlichen Kosten: Alles was du benötigst, um die mentale Tierkommunikation zu lernen, ist in diesem Onlinekurs enthalten, es entstehen keine zusätzlichen Kosten z.B. für Übungsgespräche mit Tieren.

Hallo, ich bin Simone Wolf!
Ich bin seit mehr als 20 Jahren als Tierkommunikatorin 
und Reiki-Therapeutin/-Lehrerin tätig.


Als ich zum ersten Mal von der Tierkommunikation gehört habe, war ich sofort fasziniert und wollte unbedingt mehr erfahren. Ich konnte mir nicht vorstellen, 
wie es funktionieren soll, mit einem Tier mental zu sprechen.

Schon bald besuchte ich ein Seminar in meiner Nähe und war völlig überrascht, 
dass es bei der Tierkommunikation um das intuitive Wahrnehmen geht. Also eine Fähigkeit, die wir auch häufig im Alltag mehr oder weniger bewusst benutzen, z.B. wenn das Telefon klingelt und man sofort ahnt, wer anruft.

Natürlich braucht es ein bisschen Übung, um sich mit Tieren auf der mentalen Ebene so zu verständigen, dass man versteht, was sie mitteilen möchten bzw. seiner Intuition vertraut. Und auch ich habe noch einige Jahre benötigt, weitere Seminare und Fortbildungen besucht und mit vielen verschiedenen Tieren geübt, bevor ich mich als Tierkommunikatorin selbstständig gemacht habe.

Besonders in der heutigen Zeit, wo wir sehr vielen äußeren Reizen und Stress ausgesetzt sind, ist es gar nicht so einfach, sich auf seine intuitive Wahrnehmung einzulassen. Deshalb möchte ich mit meinem Onlinekurs Menschen helfen, ihre Gedanken zur Ruhe zu bringen, damit sie die leise Sprache der Tiere  (wieder) verstehen können. 



Hier erfährst du mehr über mich:

www.simone-wolf.de